+49 961-48 23 00

Softwaretreiber Bosch

IP-BOSCH-LINK Softwaretreiber für PC mit CL200/400/500 per Ethernet

Kommunikationstreiber TPC/IP bzw. UDP PC <--> BOSCH-SPS (CL 200/300/400/500) über Industrial Ethernet.
MS-Windows (C++, Delphi, VB, Excel, Access) und Linux (C / C++).

 

downloadDemo/Dokumentation pdfBestelldaten/Preisliste

Benötige Hardwarekomponenten: Standard Ethernetkarte im PC, in der BOSCH SPS eine Ethernet Kommunikionsbaugruppe mit Ethernetanschluss. Die Kommunikation erfolgt über TCP/IP bzw. UDP. Zur Verbindung mit der SPS wird nur die IP-Adresse benötigt. Schon kann auf die SPS-Daten zugegriffen werden. (Eingänge, Ausgänge, Merker, Datenbausteine und F-Block).
Es wird kein zusätliches SPS-Programm benötigt.
Die DLL/Bibliothek stellt ein Interface zu praktisch allen Programmiersprachen zur Verfügung: C, C++, Delphi, Visual Basic, Excel, MS-WORD, MS-ACCESS.
Der Treiber bietet Funktionen zum Lesen und Schreiben von Merker, Eingängen, Ausgängen und auch Datenbausteinen der SPS!

Funktionsumfang
Funktion Beschreibung / Zweck
IPB19Open Dient zur Initialisierung der Verbindung, dort wird nur Speicher vorbereitet. Beim ersten Aufruf der Lese- oder Schreibfunktionen wird, die TCP/IP-Verbindung automatisch gestartet.
IPB19Close Deinitialisierung der Verbindung, Speicher wird freigegeben und die TCP/IP-Verbindung wird getrennt.
IPB19RdW wortweise lesen aus der SPS (E,A,M, DB,F-Block)
IPB19RdB byteweise lesen aus der SPS (E,A,M,F-Block)
IPB19WrW wortweise schreiben in die SPS (E,A,M, DB,F-Block)
IPB19WrB byteweise schreiben in die SPS ((E,A,M,F-Block)

 

Voraussetzungen / Technische Daten
Betriebssystem MS-Windows 3.xx, 95, 98, NT, 2000, XP,LINUX, MS-DOS
Lieferform DLL bzw. LIB-Modul, optional auch im C/C++ Quellcode
unterstützte Programmiersprachen bzw. Compiler · MS Visual C/C++
· Borland C/C++
· Visual Basic
· Delphi
· VB-Script (=Excel, Word, Access)
· Linux (C-Object)
Verbindungsmedium industrial Ethernet
SPS-Typen Bosch-SPS mit Ethernet-Schnittstelle und TCP/IP-Protokoll

Eine zusätzliche Lizenz für den Entwicklunsarbeitsplatz ist nicht erforderlich.

Lizenzbedingungen
Der Treiber ist als sogenannte Projektlizenz oder als Firmenlizenz lieferbar.
Projektlizenz Dem Inhaber der Projektlizenz ist es gestatten den Treiber für eine Anwendung einzusetzen. Innerhalb der folgenden 6 Monate kann sich der Lizenznehmer diese Projektlizenz beim Erwerb der Firmenlizenz anrechnen lassen. Weiteres wird in einem separaten Lizenzvertrag geregelt.(Nicht für Linux erältlich !)
Firmenlizenz

Mit der Firmenlizenz kann der Lizenznehmer unbegrenzt viele Projekte realisiern und die DLL/LIB mit seinem fertigen Programm ausliefern. Weiteres wird in einem separaten Lizenzvertrag geregelt.

 

Bestellnummer Bezeichnung

9749.BO-P

IP-BOSCH-LINK Win 95/98/NT/2000/XP Projektlizenz
9749.BO IP-BOSCH-LINK Win 95/98/NT/2000/XP Firmenlizenz
einzusetzen für uneingeschränkt viele Entwicklungsplätze!

9749.BO-S

IP-BOSCH-LINK Win 95/98/NT/2000/XP Sourcecodelizenz
9749.BO-Linux IP-BOSCH LINUX Firmenlizenz